SCHWABACH – Oberbürgermeister Matthias Thürauf hat am heutigen Donnerstag im Rahmen eines Pressegespräches darüber informiert, dass er keine weitere Kandidatur für das Amt des Schwabacher Oberbürgermeisters anstrebt. Zugleich hat sich der Kreisvorstand der Schwabacher CSU einstimmig für den derzeitigen Nürnberger Wirtschaftsreferenten Dr. Michael Fraas als OB-Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 ausgesprochen.

 Matthias Thürauf: „Der Zeitpunkt für einen Wechsel mit der Kommunalwahl 2020 passt. Schwabach geht es gut, die Stadt gedeiht und hat gerade wirtschaftlich eine starke Entwicklung genommen. Meine Entscheidung fällt mir nicht leicht, sie ist aber gut durchdacht und war langfristig angelegt. Mir war es immer wichtig, mir meine Unabhängigkeit zu bewahren. Ich habe in all den Jahren meine Entscheidungen stets am Wohle Schwabachs und an der Sache orientiert und nicht danach, wie ich persönlich den Rathaus-Sessel am besten behalten kann. Deshalb und auch weil ich sehr jung gewählt wurde, wollte ich das Amt selbstbestimmt nach einer gewissen Zeit wieder verlassen. Zwölf Jahre sind eine gute Zeitspanne, ich bin nun noch ein gutes Jahr im Amt und werde mit voller Kraft und engagiert weiterarbeiten. Und auch danach will ich mich ehrenamtlich in und für Schwabach einbringen. Das ist für mich eine Herzensangelegenheit.“

Die CSU Schwabach bedauert außerordentlich den Schritt von Thürauf, respektiert aber dessen Entscheidung auf ganzer Linie: „Matthias Thürauf hat die Geschicke dieser Stadt nun seit 2008 souverän und auf allerbeste Weise geleitet. Die Stadt hat unter Thürauf eine großartige Dynamik bekommen und eine tolle Entwicklung genommen. Für diese Leistung sind wir ihm sehr dankbar“, so Kreisvorsitzender Freller.

Zugleich ist es der CSU Schwabach nahtlos gelungen, einen herausragenden neuen Kandidaten für die Kommunalwahl im März 2020 zu gewinnen. Der derzeitige Nürnberger Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas wird für die CSU Schwabach ins Rennen gehen. Fraas erhielt bereits ein einstimmiges Votum des Kreisvorstands.

Dr. Michael Fraas: „Ich freue mich auf diese Herausforderung, Spitzenkandidat der CSU Schwabach für das Amt des Oberbürgermeisters zu werden. Schwabach ist eine Stadt mit großem Charme und hat sich in den vergangenen Jahren hervorragend entwickelt. Die Zukunft der Goldschlägerstadt weiter erfolgreich zu gestalten ist eine sehr reizvolle Aufgabe, die ich gerne anpacken würde. In den nächsten Monaten möchte ich erstmal viele Gespräche führen und Vereine und Verbände besuchen, um die Schwabacherinnen und Schwabacher noch besser kennenzulernen.“

Die CSU Schwabach sieht im Juristen Fraas eine optimale Lösung für das Amt des Schwabacher Oberbürgermeisters: „Dr. Michael Fraas ist ein absoluter Topmann und war von Anfang an unserer erste Wahl. Er hat nun über acht Jahre lang die Großstadt Nürnberg maßgeblich und höchst erfolgreich weiterentwickelt. Er genießt in der gesamten Metropolregion höchste Anerkennung und verfügt über große Verwaltungserfahrung. Wir sind sehr froh über seine Zusage und sehen ihn als echten Glücksfall“, so der Kreisvorsitzende Freller.