Ins Bild gerückt

Lesung „verbrannter Bücher“ 2022

Lesung „verbrannter Bücher“ 2022

Am Dienstag, den 10. Mai 2022, erinnerte München mit der alljährlichen öffentlichen Lesung „verbrannter Bücher“ an die Bücherverbrennung des Jahres 1933. Karl Freller, Direktor der Stiftung Bayerische Gedenkstätten, wählte in diesem Jahr für seinen Lesebeitrag das Werk „Reisen in die Ukraine und nach Russland“ des jüdischen Autors Joseph Roth.

mehr lesen

Videobeiträge

Begegnungen
Aktuelle Presse

34,81 Mio EUR vom Freistaat Bayern für die Stadt Nürnberg

NÜRNBERG – „Über 34 Millionen Euro – exakt 34.810.000 € – fließen in diesem Jahr vom Freistaat an die Stadt Nürnberg zur Förderung kommunaler Hochbaumaßnahmen“, berichtet MdL und Stimmkreisabgeordneter des Nürnberger Südens, Karl Freller, aus München. Die erfreuliche Nachricht hat Freller aus dem Finanzministerium erhalten.

mehr lesen

Beschluss im Haushaltsausschuss: 60 Mio für die neuen Unterkünfte der Bereitschaftspolizei in Nürnberg

MÜNCHEN/NÜRNBERG – Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags hat heute über größere Hochbaumaßnahmen in Bayern beraten. Für ein wichtiges Bauprojekt aus Nürnberg wurde dabei eine bedeutende Entscheidung getroffen: „Für die Sanierung und den Neubau der Unterkünfte der Bereitschaftspolizei werden 60 Millionen Euro zur Verfügung gestellt“, berichtet Landtagsvizepräsident und MdL Karl Freller erfreut.

mehr lesen

Wahlwerbespot zur Landtagswahl 2018